Informationen zu CBD

Was ist CBD ?

CBD ist die Abkürzung von Cannabidiol. Das ist eine von mehr als 100 chemischen Verbindungen (Cannabinoide genannt), welche in der Cannabis-Pflanze vorkommen.

 

Hat CBD-Cannabis eine berauschende Wirkung ?

CBD berauscht nicht. Es ist das THC der Cannabis-Pflanze, welches in grösseren Mengen eine berauschende Wirkung auslöst. Der THC-Gehalt aller Planatura Hanföle liegt unter 1% und wirkt nicht berauschend.

 

Ist Planatura CBD-Öl legal ?

Ja, es ist in der Schweiz erlaubt, denn der THC-Gehalt liegt unter dem gesetzlichen Grenzwert von 1 %.

Welche Wirkungen und Nebenwirkungen hat CBD-Öl ?

CBD-Öle wirken entspannend. Nebenwirkungen ? Manche Leute werden davon angenehm müde. 

Wir hören auch, dass CBD-Öl den Appetit etwas verändern kann.

 

Hat CBD-Hanföl eine heilende Wirkung ?

Wir machen an dieser Stelle keine Aussage zur Behandlung oder Prävention von Krankheiten mit CBD-Ölen.

Viele wissenschaftliche Studien zeigen das therapeutische Potential von CBD-Cannabis.

Einige Links finden sie weiter unten.

 

Darf ich nach dem CBD-Konsum Auto fahren ?

Swissmedic empfiehlt nach dem CBD-Konsum nicht am Strassenverkehr teilzunehmen.

Grund: CBD hat eine beruhigende Wirkung, was bei einigen Menschen zu Konzentrationsschwächen führen kann.

 

CBD bei Schwangerschaft

CBD gilt als sehr sicher. Einzig Schwangere sollten keine CBD-Präparate verwenden, da sie unter Umständen

die Funktion der Plazenta beeinflussen.

 

Welche CBD-Konzentration wird empfohlen ? Wieviel Tropfen sind ideal ?

Jeder Mensch reagiert anders. Zudem gibt es CBD-Öle in unterschiedlicher Stärke. Fangen Sie klein an. Gut möglich, dass Ihnen ein einziger Tropfen CBD-Öl schon nach 30 Minuten entspanntes Wohlgefühl bringt. Je nach Anwendungsziel können Sie sich nach und nach an die für Sie passende Dosis herantasten.

 

Kann man CBD-Hanföl überdosieren und deshalb krank werden ?

CBD-Hanföle kann man laut Studien kaum überdosieren. Sehr hohe Dosierungen nützen Ihnen aber nicht mehr als eine für Sie ideale, kleine Dosis.

 

Kann CBD-Öl süchtig machen ?

Ausgeschlossen.

 

Wie lange darf man CBD-Hanföl anwenden ?

Es sind uns keine Einschränkungen bekannt. Sie dürfen die entspannende Wirkung und möglichen anderen Effekte der Hanföle ohne Zeitlimit geniessen.

 

Aufbewahrung

Die CBD-Öle sollten dunkel, trocken und kühl gelagert werden.

 

LINKS:

Auf den folgenden Websites finden Sie aktuelle Studien über die potentielle therapeutische Wirkung von CBD-Hanföl.

Ich habe keinen persönlichen Kontakt zu diesen Websites und daher keine Kontrolle über die dort publizierten Inhalte.

Aber vielleicht helfen Ihnen diese Informationen weiter.